Zahlungs- und Lieferbedingungen

Zahlung und Lieferung
Die Rechnung wird als pdf-Datei erstellt und versandt, die Bezahlung erfolgt bis spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt per Banküberweisung.
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nach vollständiger Bezahlung der Rechnung. In besonderen Fällen kann eine Lieferung auf Rechnung vereinbart werden.

Versand innerhalb Deutschlands

Der Versand erfolgt mit Deutsche Post AG zum Preis von 8,00€ inklusive Verpackung (Transporthülse, Versandkarton)
Ab einem Nettowarenwert über € 1.000  erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands frei Haus. Nachfolgend aufgeführte Versicherungskosten stellen wir Ihnen bei einem Nettowarenwert von € 510,00 bis  €1.000,00 in Rechnung: Pauschale € 4,00 Der Versand erfolgt ab Werk auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers oder Bestellers. Mit der Übergabe an die Deutsche Post AG geht die Gefahr auf den Auftraggeber bzw. Besteller über. Es besteht eine Transportversicherung gegen die Gefahren des Verlustes und der Beschädigung bis zu einer Höhe von € 500,-- pro Sendung. Für höherwertige Sendungen berechnen wir einen Versicherungszuschlag in Höhe von 3 % des Gesamtlieferwertes, mindestens € 3,--. Bei Beschädigungen sollte die Annahme nur dann quittiert werden, wenn der Zusteller die Schäden schriftlich bestätigt hat. In diesem Fall kann der Kunde aber auch die beschädigte Lieferung beim Zusteller zurückweisen, kostenlos von der Deutschen Post abholen oder bei der Deutschen Post zurückgeben. Unfreie Pakete können nicht angenommen werden.  Sollten Sie die Rücksendung selbst vornehmen, erstatten wir bei berechtigten Reklamationen die Rücksendekosten nachträglich. Die Rücksendung soll möglichst über die Deutsche Post AG als Standardpaket erfolgen. Bei der Wahl einer teureren Versandart werden die Versandkosten nur in Höhe eines solchen Standardpakets erstattet.Kann die Ware nicht zugestellt werden, muß der Besteller die anfallenden Mehrkosten, z.B. für eine weitere Anlieferung übernehmen. 

Versand ins Ausland
der Versand in andere Länder erfolgt nach Vorkasse zuzüglich der jeweils anfallenden Versand- und Versicherungskosten.

Reklamationen 

Sollten Produkte Material- oder Herstellungsfehler aufweisen bzw. Falschlieferungen oder Mengenabweichungen vorliegen, so reklamieren Sie bitte sichtbare Fehler – auch Transportschäden – unverzüglich, spätestens jedoch binnen 8 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich. Bei Feststellung des  Gewährleistungsfalles, nehmen wir mangelhafte Ware zurück und liefern Ersatz. Wir sind berechtigt, nachzubessern oder den Kaufpreis zu erstatten. Beanstandete Lieferungen werden nur zurückgenommen, wenn sich das Material noch im neuwertigen Zustand wie bei der Lieferung befindet. Wir haften weder direkt noch indirekt – für Schäden, finanzielle Verluste, Schadensersatzansprüche Dritter, etc., die sich aus dem Gebrauch der von uns gelieferten Waren ergeben. Schadenersatzansprüche auf Grund falscher, mangelhafter oder verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.